Home

Zecken

Zeckenimpfung jetzt (auffrischen)

Schon bald werden die Zecken aus ihrer Winterstarre erwachen: Die Spinnentiere werden bei rund sieben Grad aktiv. Gerade im Wiener Becken mit seinen immer milderen und fast schneefreien Wintern und auf Grund der nun rasch an Stärke gewinnenden Sonne, werden Zecken schon früh aus ihren Ruhequartieren gelockt.

Für Menschen, die in Zecken-Risikogebieten wohnen, höchste Zeit sich gegen FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) impfen zu lassen.

Besonders für Senioren ist eine FSME-Impfung wichtig. Bei ihnen ist das Immunsystem generell schwächer. Gleichzeitig ist das Risiko höher, dass eine Erkrankung einen schweren Verlauf nimmt.

Die Grundimmunisierung gegen FSME erfordert drei Impfungen. Die zweite Dosis spritzt der Arzt ein bis drei Monate nach der ersten Impfung, die dritte fünf bis zwölf Monate später. Schon nach der zweiten Impfung besteht in der Regel ein Schutz.

Wann eine Auffrischung erfolgen muss, hängt vom Alter ab, so die Experten. Für unter 60-Jährige wird sie alle fünf Jahre empfohlen, für über 60-Jährige grundsätzlich alle drei Jahre, weil der Impfschutz bei ihnen kürzer hält.

Besuchen Sie uns jetzt – wir beraten Sie gerne!

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen