Die Autoapotheke

Hilfe für unterwegs

Inhalt einer Autoapotheke nach ÖNORM V 5101:

Artikel Anzahl neu
Dreiecktücher gemäß ÖNORM K 2122 4
Wundauflagen 9 cm x 10 cm, saugfähig, nicht fasernd, einzeln steril verpackt 6
Verbandtuch, metallisiert, 40 cm x 60 cm, mit Saugkissen 1
Spule Heftpflaster mit Seitenscheiben und Schutzring, quer reißbar, 2,5 cm x 5 m 1
Pflasterstrips, wasserfest, einzeln staubdicht verpackt 5
Pflasterschnellverbände 6 cm x 10 cm, einzeln staubdicht und wieder verschließbar verpackt 3
Rettungsdecke 210 cm x 160 cm, aluminiumbedampft silber / andersfärbig, Foliendicke 12 μm, verpackt 1
Verbandschere gemäß ÖNORM K 2121 1
medizinische Einmalhandschuhe gemäß ÖNORM EN 455, nahtlos, groß 6
Einmalbeatmungsbehelf, für Mund- und Nasenbeatmung geeignet 1
Inhaltsverzeichnis 1
Erste-Hilfe-Anleitung 1
Momentverband, mittel, verpackt 1
Momentverband, groß, verpackt 1
elastische Mullbinde 10 cm x 4 m, unbeschichtet, verpackt, Länge gedehnt, Breite ungedehnt 1
elastische Mullbinden 8 cm x 4 m, unbeschichtet, einzeln verpackt, Länge gedehnt, Breite ungedehnt 2
elastische Mullbinden 6 cm x 4 m, unbeschichtet, einzeln verpackt, Länge gedehnt, Breite ungedehnt 2

Anmerkung:
Es wird empfohlen, eine netzunabhängige Lichtquelle mitzuführen.

Einmal-Beatmungsbehelf

Der Einmal-Beatmungsbehelf muss aus transparentem, anschmiegsamem, flüssigkeitsbeständigem und –dichtem Material (Folie) bestehen. Der Filter darf nur geringen Atemwiderstand leisten. Er muss feuchtigkeitsbeständig und keimreduzierend ausgeführt und beidseitig verwendbar sein. Bei richtiger Anwendung – laut angebrachtem Handhabungshinweis – darf er während der Anwendung weder verrutschen, noch darf ein Teil in den Mund- oder Nasenraum ragen. Er muss zur Mund- oder Nasenbeatmung gleichermaßen geeignet sein.